RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Fürstentum Millefleur » Das Land » Schloß Millefleur » Der Musenflügel » Die Bibliothek » Erläße des Hofes » Erlaß über die Anwendung des Steinbrech-Stils bei einzelnen Gebäuden » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Flora
Göttin




Dabei seit: 09 Jul, 2014
Beiträge: 313

Erlaß über die Anwendung des Steinbrech-Stils bei einzelnen Gebäuden Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Folgende Gebäude unterliegen der Anwendung des Erlasses Florimunds II. in folgenden Kategorien:

- Frei: Es dürfen bauliche Veränderungen bestandserhaltender als wie auch steinrecherischer Art vorgenommen werden.

- Bestandsschutz: Das Gebäude soll in seiner Art möglichst original erhalten werden.

- Steinbrech: Es dürfen nur Veränderungen oder Erhaltungsmaßnahmen im Sinne des Steinbrech-Stiles vorgenommen werden.

Für folgende Gebäude ist dabei folgendes festgelegt:

Schloß Millefleur - Bestandsschutz
Dieses umfaßt den Gebäudekomplex der eigentlichen Anlage, die Schloßinsel sowie den Floranischen Garten

Der Lug - Bestandsschutz
Dieses umfasst das das äußere Erscheinungsbild das Turmes

26 May, 2015 20:18 17 Flora ist offline Beiträge von Flora suchen Nehmen Sie Flora in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Fürstentum Millefleur » Das Land » Schloß Millefleur » Der Musenflügel » Die Bibliothek » Erläße des Hofes » Erlaß über die Anwendung des Steinbrech-Stils bei einzelnen Gebäuden » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1225 | prof. Blocks: 739 | Spy-/Malware:
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH